Slide background

Fahrlehrerausbildung in

Bern + Egerkingen SO + Lupfig AG +
Spreitenbach + Zug + Wallisellen +
Winterthur +
Uster


Termine 2018:18.06./16.10.


Termine 2019: 28.01./29.04./26.08./28.10.


NEU: Profitieren Sie
von einem finanziellen Zuschuss
in Höhe von CHF 9'500

Mehr Informationen

Unsere Vorteile

  • Fahrschul-Auto wird während der Ausbildung zur Verfügung gestellt
  • 5 Fahrschüler für das Praktikum werden zur Verfügung gestellt
  • Praktikum-Stelle im Modul B7 garantiert ohne Zusatzkosten
  • Nothilfe-Instruktor Ausbildung inklusive
  • Job-Angebot nach der Ausbildung (teilzeit / vollzeit) möglich
  • Weiterbildung als Motorrad-Fahrlehrer, LKW-Car Fahrlehrer, Flugpilot, Bootsfahrlehrer
  • Ratenzahlung mit 0% Zins
  • Eidg. anerkannte Fahrlehrer Berufsschule seit 2012
  • kleine Klassengrössen (6 Personen) in modern eingerichteten Schulungsräumen
  • günstige Parkplätze, je nach Standort gratis Parkplätze
  • zentrale Lage von Schulungsräumen auch mit ÖV gut erreichbar
  • Verdienst im Praktikum B7 - als Fahrlehrer-Praktikant
  • Weiterbildungskosten von der Steuer absetzbar
  • Schulkosten bei Wiederholung der eidg. Prüfung gratis.
  • BPT Taxi Ausbildung - ab 2019 inklusive

Praxisnahe Fahrlehrer-Ausbildung

Sie möchten Fahrlehrer werden? Dann sind Sie hier richtig.

Sie erhalten jetzt: NEU 15% Rabatt auf alle Module!

Was Sie mitbringen sollten:

  • Freude am Umgang mit jungen Menschen
  • Motivation und Spass daran, anderen etwas beizubringen
  • Begeisterung für Autos und Mobilität

Fahrlehrer/innen vermitteln Fahrschülern und Fahrschülerinnen verschiedenster Altersgruppen das nötige Wissen und Können ein Personenwagen im Strassenverkehr korrekt zu lenken damit sie die Führerscheinprüfung erfolgreich bestehen.

fahrlehrerausbildung

Jetzt Neu - Stipendien beantragen

Ab sofort kann eine finanzielle Unterstützung nachgefragt werden. Das zuständige Kanton informiert Sie über die Möglchkeit einer Finanzierung.

Mehr Informationen

fahrlehrerausbildung

Praxisnahe Fahrlehrerausbildung

Sie möchten Fahrlehrer werden? Dann sind Sie hier richtig.

Sie erhalten jetzt: NEU 15% Rabatt auf alle Module!

Was Sie mitbringen sollten:

  • Freude am Umgang mit jungen Menschen
  • Motivation und Spass daran, anderen etwas beizubringen
  • Begeisterung für Autos und Mobilität

Fahrlehrer/innen vermitteln Fahrschülern und Fahrschülerinnen verschiedenster Altersgruppen das nötige Wissen und Können ein Personenwagen im Strassenverkehr korrekt zu lenken damit sie die Führerscheinprüfung erfolgreich bestehen.

Jetzt Neu - Stipendien beantragen

Ab sofort kann eine finanzielle Unterstützung nachgefragt werden. Das zuständige Kanton informiert Sie über die Möglchkeit einer Finanzierung.

Mehr Informationen

Modul 1: Lernprozesse

lernprozesse

Die Lernenden kennen die Einflussfaktoren auf Lernprozesse und können diese wirksam und nachhaltig initiieren, begleiten und evaluieren. Im Modul 1 werden Sie von erfahrenen Erwachsenenbildner unterrichtet.

Ratenzahlung möglich

Modul 2: Kommunikation

kommunikation

Die Lernenden kennen geeignete Gesprächs- und Kommunikationsformen und können diese anwenden. Sie sind fähig, eine positive Lernathmosphäre zu schaffen und eine optimale Beziehung zwischen den Lehrenden und Lernenden zu gestalten. Im Modul 2 werden Sie von erfahrenen Erwachsenenbildner unterrichtet.

Ratenzahlung möglich

Modul 3: Rechtliche Grundlagen

rechtliche grundlagen

Die Lernenden können eine Lernveranstaltung im Bereich Strassenverkehrsrecht planen, durchführen und evaluieren. Im Modul 3 werden Sie von erfahrenen Juristen unterrichtet.

Ratenzahlung möglich

Modul 4: Automobiltechnik

automobiltechnik

Die Lernenden sind fähig auf der Basis der vermittelten theoretischen Grundlagen der Automobiltechnik, Ausbildungsabläufe zu planen und diese erworbenen Fähigkeiten auf die gesamte Ausbildungsplanung zu übertragen. Im Modul 4 werden Sie von erfahrenen Automechaniker unterrichtet.

Ratenzahlung möglich

Modul 5: Verkehrssinnbildung

verkehrssinn

Die Lernenden können die Elemente der Verkehrssinnbildung überzeugend vermitteln und diesbezügliche Einstellungen und Haltungen bei Fahrschüler/innen entwickeln und festigen. Im Modul 5 werden Sie von erfahrenen Fahrlehrer unterrichtet.

Ratenzahlung möglich

Modul 6: Verhalten im Verkehr

verhalten im verkehr

Die Lernenden können sich unter Einbezug der aktuellen Verkehrsregeln und der Verkehrskunde in der heutigen Mobilität vorbildlich verhalten und stellen dadurch eine diesbezügliche Wirkung auf die Auszubildenden sicher. Sie sind fähig, Ausbildungssequenzen der praktischen Fahrausbildung entsprechend einzuplanen. Im Modul 6 stellen wir Ihnen als einzige Fahrlehrer Berufsschule Fahrschulautos sowie 5 Fahrschüler zur Verfügung.

Ratenzahlung möglich

Modul 7: Ausbildungspraktikum

praktikum

Die Lernenden sind in der Lage unter Aufsicht der Berufsschule 5 Fahrschüler/innen vollumfänglich und prüfungsreif auszubilden. Im Modul 7 stellen wir Ihnen als einzige Fahrlehrer Berufsschule Fahrschulautos sowie 5 Fahrschüler zur Verfügung.

Ratenzahlung möglich

Modul 8: Abschlussprüfung

abschlusspruefung

Bestehend aus 2 Fahrlektionen und 2 theoretischen Unterrichtslektionen

 

Totalkosten

Sie erhalten jetzt NEU 15% Rabatt auf alle Module!

Preis: CHF 26'500.- Total  statt Fr 30'475.- für alle Module 1-7

Abzüglich Subvention (Link zu weiteren Informationen): CHF 9'500.-

Preis abzüglich Rabatt und Subvention:  CHF 17'000.-

Voraussetzungen

Um die Ausbildung zum Fahrlehrer oder zur Fahrlehrerin beginnen zu können, müssen Sie die folgenden vorgeschriebenen Voraussetzungen erfüllen.

  • 3 jährige abgeschlossene Berufslehre oder gleichwertige Ausbildung (Link zu weiteren Informationen)
  • 2 Jahre Berufspraxis
  • Mindestens 3 Jahre im Besitz des unbefristeten Führerausweises Kat. B
  • Bewilligung für berufsmässigen Personentransport - BPT Prüfung ab Modul 3 erforderlich (Link zu weiteren Informationen)
  • Die Vorbereitung zur BPT Prüfung können Sie bei uns ebenfalls besuchen

Ausbildungstage

loading...

Über uns

Das Smile-Team besteht aus jungen, motivierten und qualifizierten Dozenten. Sie werden von Ökonomen, Erwachsenenbildner, Ausbildern und Ausbilderinnen mit Fachausweis, ausgebildeten Fahrlehrer und Fahrlehrerinnen sowie Dozenten mit Fachhintergrund wie Rechtsanwälten und Versicherungsfachleuten unterrichtet.